DEV Community

Jochen Gererstorfer
Jochen Gererstorfer

Posted on • Originally published at bloggerpilot.com on

So funktioniert der Elementor Popup Builder - How-to

Elementor Pop-up Builder Anleitung

Meine Elementor Popup Builder Anleitung. Vom Erstellen des ersten eigenen...

Der Original-Artikel erschien auf So funktioniert der Elementor Popup Builder - How-to.

Der Elementor Popup Builder ist für WordPress-Nutzer verfügbar, die das Erstellen von Seiten für ihre Beiträge vereinfachen möchten. Anstatt separate Seitentypen zu erstellen, kannst du mit dem Elementor Popup Builder eine Kopf-, Seiten- oder Fußzeile erstellen, die Elemente des Page Builders verwendet. Der Builder bietet eine große Flexibilität und du kannst damit Seiten für jedes WordPress-Theme erstellen.

  1. Der Elementor Popup Builder ist ein Drag-and-Drop-Builder, mit dem du Popups und Landing Pages erstellen, sie an deine E-Mail-Liste senden und die Ergebnisse deiner Popup-Kampagne verfolgen kannst.

  2. Der Elementor Popup Builder.

  3. Der Elementor Popup Builder funktioniert in WordPress und den anderen Page Builder Plugins von Elementor.

  4. Der Elementor Popup Builder funktioniert mit einer Vielzahl von Themes.

6 Elementor Pop-up-Typen helfen dir, besondere Webseiten zu erstellen. Zu den 6 Elementor-Pop-up-Typen gehören Modal, Slider, Karussell, Tabs, Karussell und Wunschliste.

Werkzeuge zum Bearbeiten und Anpassen eines Elementor-Pop-ups

Popups sind modale Boxen, die plötzlich auf deiner Website erscheinen. Sie können auf Benutzeraktionen reagieren. Wenn du zum Beispiel auf ein Popup klickst, hast du die Möglichkeit, es zu schließen. Popups können auch ausgelöst werden, wenn du nach oben oder unten scrollst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle Pop-up-Typen Anpassungsoptionen für Farbe, Bild, Inhalt, Schaltflächen und Animation haben. Alle Pop-up-Typen haben eine Schaltfläche zum Schließen. Alle Pop-up-Typen haben Einstellungsseiten. Pop-ups erfordern eine Internetverbindung und können in einigen Fällen blockiert oder auf bestimmten Geräten gesperrt werden.

Discussion (0)